Sabine Schreiner

Qigong als Weg zur Ganzheit

Über mich

Ich bin Sabine Schreiner, Jahrgang 1971, und lebe mit meinem Mann und meinen beiden Kindern im Münchner Norden. Ich bin ausgebildete Juristin, Erziehungsberaterin, Übungsleiterin Gymnastik/Rhythmus/Tanz mit Trainerscheinlizenz C Breitensport, Taijiquan-Kursleiterin und Qigong-Lehrerin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

2002 beendete ich die Ausbildungen zur Taiji Chuan Kursleiterin bei Jürgen Kuhn, 2010 zur Kursleiterin für Kinder-Qigong und Erwachsenen-Qigong sowie 2016 zur Qigong-Lehrerin bei Dr. Zuzana Sebkova-Thaller. Zurzeit befinde ich mich in Ausbildung zur Chan Mi Gong Lehrerin.

Neben diversen Fortbildungen nahm ich seit 2008 an Fortbildungen zum Schwangerschafts- und Geburts-Qigong bei Evelyn Beham teil.
Weitere Hospitationen, Kurse und Seminare absolvierte ich bei Dr. Martina Darga, Berta Müller, Liane Schoeffer-Happ, Johannes Lenzenhofer, Dieter Mayer, Prof. Jianguo Sun, Weihong Yang und Meister Zhi Chang Li.

Die positive Wirkung von Kinder-Qigong konnte ich zusammen mit Dr. Elke Opper in einer Studie nachweisen, die unter der Leitung der Universität Karlsruhe von Prof. Klaus Bös, Institut für Sport und Sportwissenschaft, durchgeführt wurde.

Zusammen mit Dr. Zuzanna Sebkova-Thaller schrieb ich 2018 das Buch Qigong mit Kindern – Ausgeglichen und gestärkt mit Übungen und Bewegungsgeschichten.

Seit 2007 bin ich Mitglied der Deutschen Qigong Gesellschaft.
Seit 2012 trage ich das Gütesigel des Deutschen Dachverbandes für Qigong und Taijiquan und bin dort seit 2018 Vorstandsmitglied.
Seit 2016 bin ich als Dozentin im Ausbildungswesen im Bereich Kinder-Qigong bei Qigongweg - Ausbildungs- und Forschungsinstitut für Qigong und Chan Mi Gong in Augsburg tätig.
Seit 2019 bin ich Mitglied der Chan Mi Gong Gesellschaft.


In den vergangenen Jahren vertiefte ich vor allem die energetischen und spirituellen Aspekte des Qigong.