Sabine Schreiner

Qigong als Weg zur Ganzheit

Qigong

Qigong sind ganzheitliche Körper-, Meditations- und Atemübungen aus China, die auf eine 3000 jährige Tradition zurückblicken und einen Teilbereich der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) darstellen.

Die Übungen dienen zum einen der Gesunderhaltung und körperlichen Fitness, zum anderen erfrischen sie den Geist, führen zu einer erhöhten Konzentrationsfähigkeit und schulen die Wahrnehmung für den eigenen Körper.

Entsprechend der östlichen Vorstellung werden innere Disharmonien durch das Praktizieren von Qigong auf natürliche Art und Weise ausgeglichen. Der Energiefluss im Menschen wird aktiviert, verbindet Körper, Geist und Seele zu einer Einheit und führt so zur Ganzheit.

Die Vielfalt des Qigong reicht von Bewegungs- und Abklopfübungen über Selbstmassage bis hin zur stillen Meditation. Dabei sind die Übungen leicht in ihrer Ausführung. Da es Übungen in Bewegung, im Stehen oder im Sitzen ohne jede Bewegung gibt, kann Qigong von allen praktiziert werden.

Ich biete Qigong für Erwachsene, Kinder und Jugendliche sowie für Schwangere in kleinen Gruppen an, um auf die individuellen Bedürfnisse jedes Einzelnen besser eingehen zu können. Selbstverständlich sind nach persönlicher Vereinbarung auch Einzelstunden möglich.